Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Äesthetik
Ästhetische Zahnheilkunde

„Kleider machen Leute – Zähne machen Gesichter" (Linda Jacobs)

Es gehört zur Natur des Menschen, von den äußeren Merkmalen auf bestimmte charakterliche Eigenschaften zu schließen. Neben großen Pupillen zählt auch das herzhafte Lachen zu diesen Merkmalen. Und ob es stimmt oder nicht: Ein attraktives Äußeres übersetzen wir mit Eigenschaften wie "erfolgreich", "sympathisch" und "intelligent". Attraktivität hat also weitreichende soziale Folgen.

Im Bereich der Zahnmedizin gibt es neben dem Bleichen der Zähne eine Reihe weiterer Korrekturen, die in erster Linie das Aussehen verbessern. Dazu gehören Keramik-Veneers oder kosmetische Korrekturen ohne Beschleifen der Zähne. Mit Hilfe dieser Lösungen der ästhetischen Zahnheilkunde werden aber auch Unfallfolgen beseitigt, Lücken geschlossen oder Zahnformen verändert.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü